Radlager

Der Radsucht verfallen fahren die Infizierten nicht nur immer häufiger immer längere Strecken, sondern entwickeln in Garagen, Schuppen und Kellern oft eine gewisse Schraubermentalität, werden mehr und mehr zum Radbastler und Tüftler, zum Technikfreak oder Rad-Sammler. Meine Räder fahre ich in der Regel lange Jahre. Redlich bemüht warte ich meine Räder, schraube auch hin und wieder an ihnen herum. Wenn […]

Weiterlesen

Retro

Retro-Räder liegen voll im Trend. Häufig werden Liebhaberstücke mit viel Aufwand und noch mehr Handarbeit restauriert. Andere kann man  für noch mehr Geld kaufen. Vor allem wenn nur Original-Teile verbaut wurden. Das muss ich nicht haben. Meine Retros sind alle aus alten Rädern entstanden, die entweder schon an irgendeiner Kölner Straßenlaterne herumrosteten, in zu vollen Kellern im Weg standen oder […]

Weiterlesen

Peugeot Mixte

Schon als Grundschulkind fuhr meine Tochter Saskia ein leicht laufendes Peugeot 20-Zoll Mädchenrad. Später hat sie einige Tourenräder und Mountainbikes besessen. Seitdem sie in Köln lebt, mehrfach nur kurze Zeit, weil sie ihr gestohlen wurden. Mit zunehmendem Alter und dem Retro-Trend fand sie wieder Freude an französischen Mixte-Rädern. Als in ihrer Straße monatelang an einer Laterne ein weißes Peugeot ohne […]

Weiterlesen

Gitane Tandem

Gitane Decouverte  hieß dieses frz. Sport-Tandem aus den 70er-Jahren, In Bree (B.) kaufte ich es für 120 € und transportierte es in einem VW-Golf nach Hause.  2010 wurde es neu pulverbeschichtet, Farbton beige, ehielt neue braune Sättel, neue Lenker, eine neue 3-fach Stronglight –Tandem-Kurbelgarnitur, also insgesamt 24 Gänge, neue Kombi-Pedale, neue Schalt- und Bremsgriffe, Shimano 8 Gang-Schaltung, neue ergonomische Kork-Griffe, […]

Weiterlesen

Ganz in weiß

Ganz in weiß Francesco Moser       Modell: montzblanc Baujahr: Ende der 80er 2011 zum „Halbrenner“ umgebaut Schaltung: Shimano RSX 9-fach, Schalthebel am Lenker, Rahmen: Oria Stahl; Farbe: weiß, neu pulverbeschichtet in 2011 Bremsen: Shimano Santé weiß Bremsgriffe: Shimano Santè weiß Größe: 60 cm; Gabel: Oria Stahl, ebenfalls neu pulverbeschichtet Sattel: Selle Italia Lenker: Moustache Kurbel: Shimano RSX, einfach 46 Zähne, 175 […]

Weiterlesen

TREK STAHL

TREK-Stahlrad Typ single track 970 (Baujahr ’90) hier vor dem Start auf den Jakobsweg im Jahr 2000, umgerüstetes Mountainbike, Größe 19“, mit 26“ Schwalbe-Marathon, Shimano Deore LX/XT-Komponenten, Triple-Garnitur mit 46, 36, 22 Zähnen, 7 fach-Cassette 12 – 21, SPD-Pedalen, Profile-Aerolenker mit Eigenbau-Arm-Auflagen, Rolls Titanium, Alu-Gepäckträger und Low-Rider, Ortlieb-Gepäcktaschen, Kunststoff-Spritzschützern, Batterie betriebenen Dioden-Leuchten. Damals legte ich 2350 km von Aachen nach […]

Weiterlesen

REISE RAD

No name – Alu Cross Rahmen, 60 cm, Campagnolo Record (aus ’94 weiter verwendete Komponenten des Merckx-Rennrades) dazu Triple Racing Kurbel 30 – 41 – 53, 8-fach Cassette 13 – 26 , hier noch mit V-Brakes über Umlenkrollen an Ergopower-Hebeln (ständig justieren), später mit Shimano Cantilever BR R550 (quietschen), Rigida Felgen,32 Speichen DT Swiss Competition, 28 mm Marathon Racer-Reifen, ITM Stütze, Vorbau […]

Weiterlesen

Amaro Magnani 1

‚Cardinale‘, Lollobrigida‘, ‚Loren‘- so heißen die handgelöteten puristischen Unikate des baskischen Raddesigners Amaro. Seine einzigartigen Rahmen tragen lauter Namen italienischer Filmschauspielerinnen. Solch schöne Räder müssen weiblich sein. Aus einem maßgeschneiderten Kunsthandwerk ist ein anmutiges, aber unverwüstliches, alltagstaugliches, aber elegantes Rad entstanden. Eine formvollendete Rohrkreation für einen langlebigen, unempfindlichen Touren-Renner. Ein schlichter Randonneur, schnörkellos und ohne Glamour, aber robust und edel. […]

Weiterlesen