Christchurch

‚Quake City‘ ist der passende Titel für die größte Stadt der Südinsel, die immer wieder von Erdbeben erschüttert und mehrmals schwer beschädigt wurde. Im September 2010 morgens früh um halb fünf bebte die Erde 40 Sekunden lang mit der Stärke 7.1. Schäden an Gebäuden, Straßen, Häfen und Versorgungsbahnen. Doch keine Toten. Das Epizentrum lag 40 km entfernt. Am 22. Februar 2011 […]

Weiterlesen

Canterbury South

  Drei Tage brauch ich noch bis Christchurch, der Endstation meines Neuseeland-Trips. Drei Tage immer nur gerade aus. Drei Tage in Küstennahe, ohne das Meer wirklich sehen zu können. Eine frische Ozean-Brise bringt ab und zu etwas kühlere Seeluft. Drei Tage durch flaches Weideland und abgeerntete Getreidefelder. Im Hintergrund die Berge. Die trockenen Stoppelfelder und die gelblich welken Rübenäcker zeugen […]

Weiterlesen

Mouraki & Oamaru

„Tu dir das nicht an! Nimm den Bus bis Waitati!“, hat Jan ein Radler aus Karlsbad mich gewarnt. Von einem schrecklich steilen Anstieg aus der Stadt heraus erzählen alle, die Dunedin Richtung Norden verlassen haben. Oliver in seinem jugendlichen Übermut hat mal kurz auf google maps nachgeschaut und ist gestern locker los gefahren. Bis Charmers, dem Kreuzfahrtschiff-Hafen, bleibt es flach.Die […]

Weiterlesen

Dunedin

Taieri Gorge Railway heißt die Panorama-Eisenbahn zurecht, mit der ich von Middlemarch nach Dunedin fahre. Oberhalb der tiefen Schlucht des Taieri River folgt die Bahn dem Fluss. Mal links, mal rechts neben ihm durch neun Tunnel und über hohe Brücken.   Leider hält der Zug nur auf der Bergfahrt nach Middlemarch zum Fotografieren. Auf dem Rückweg nach Dunedin, darf man […]

Weiterlesen

Otago Central Rail Trail

150 km geradeaus auf Schotter – wer will das denn? 25.000 Biker radeln hier jährlich. Der älteste Bahnradweg in NZ ist wirklich abwechslungsreich und einfach zu fahren – auch wenn er hier eher langweilig wirkt. Viele Kiwis radeln hier am Wochenende vorwiegend Teilstrecken. Zahlreiche Touristen spulen in 3 oder 4 Tagen die kompletten 150 km ab. Manche begleitet und versorgt […]

Weiterlesen

Regenpause

Noch immer stürmt und regnet es in Queenstown. Schon seit Montagabend, die ganze Nacht und auch heute morgen. Australische Zeltnachbarn haben eine Wettervorhersage gehört, die für den heutigen Dienstag und morgigen Mittwoch weitere starke Regenfälle und schwere Stürme ankündigt. Sogar vor einem ‚cyclon‘ an der Westküste wird gewarnt. Ohne Frühstück stehe ich um 8 Uhr im i-site-Büro, buche einen Linienbus […]

Weiterlesen

Queenstown

Der Höhepunkt meiner Neuseelandreise steht wohl nicht an, aber ihr höchster Punkt. Das Wetter scheint nicht mit zu spielen. Im Fernsehen wird für den Norden der Südinsel vor einem Orkan gewarnt. Auf der ganzen Insel ist bis einschließlich Mittwoch mit starken Regenfällen, Überschwemmungen und Stürmen zu rechnen. Superaussichten für eine Radtour über die Crown Range Road, der höchsten asfaltierten Passstraße […]

Weiterlesen

Wanaka

Wanaka heißen See und Ort. Dahin bin ich Sonntagmorgen gleich umgezogen. Viele Triathleten schlendern zwar stolz in ihren finisher-shirts an den Läden vorbei. Trotzdem finde ich im Lake Vieuw Holiday Park einen ordentlichen Zeltplatz. Der Ort quillt wirklich über von Touristen. Das Gedränge an den  Supermarktkassen ist wie vor Weihnachten. Am See sind deutlich weniger Leute. Trotz des Windes sind […]

Weiterlesen

Alps2Ocean

Am Lake Tekapo kann ich in den beliebten Trail „Alps to Ocean“ einsteigen. Er führt über mehr als 200 km vom Mount Cook nach Omaru an die Ostküste. Bis Omarama will ich ihm folgen. Dann bleibe ich noch in den Bergen, weil ich weiter südlich nach Wanaka und Queenstown möchte. Erst mal Reifen flicken, Proviant einkaufen, einem Long Black und noch den […]

Weiterlesen

Tekapo

Auto an Auto auf dem highway 79. Nicht nur die Seen Tekapo und Pukaki, vor allem auch Mount Cook und die Gletscher zählen zu den Attraktionen der Südinsel. Zum höchsten Berg Neuseelands führt diese Straße. Auffällig wie viele Besucher aus China hier unterwegs sind. An allen Aussichtspunkten, an jedem Ausflugscafé, auf den Rastplätzen pausieren sie in Gruppen, fotografieren alles, vor […]

Weiterlesen
1 2 3 25