SCHEISS STÜCK

Von Altea nach Calpe sind es nur 11 Kilometer. Okay – von Albir aus, wo ich campe, drei mehr. Aber die roll ich frisch runter. Bis es eng wird zwischen den dreckig weißen Fassaden in der mehrmals täglich verstopften Durchgangsstraße des alten Städtchens. Doch was dann zwischen Kilometer 157  und 168 der N 332  auf mich wartet, ist ein Scheißstück. […]

Weiterlesen

IMMER WIEDER

„In Altea ist es im Winter wämer als in Marbella oder Malaga. Und hier regnet es auch weniger.“ Gert und Math, ein reisefreudiges Paar aus Sittard, machen diese Erfahrung seit mehr als 15 Jahren, in denen sie in dieser vom Wetter so begünstigten Ecke der Costa Blanca überwintern. Ihrem Tipp folgten mehrere Selfkänter. Manche gleich zum Überwintern, andere für einen […]

Weiterlesen

DREI-LÄNDER-GIRO

DREI LAENDER GIRO   Seit Jahren erzählte Helmut, die Seele und der Kassierer des Velo-Club, von seiner Höllentour damals auf das Stilfser-Joch, als er als kleinste Übersetzung 42/21 legen konnte. Ja, das ist ein echter Brägel! Als ich dann erstmals vom 3-Länder-Giro über diesen Pass las, fuhren wir hin: eben dieser Helmut, Willi, das Kletteras unseres Vereins und ich: mehr als 80 kg schwer, auf […]

Weiterlesen

AMSTEL GOLD

Ein klassisches world-cup Radrennen vor der Haustür – reizvoll die Strecke im Original in voller Länge mit allen Anstiegen nachzufahren. Zum ersten Mal 1990. Ein Textil-Sticker zum Aufnähen. Das war die Trophäe meines ersten Radmarathon. An meinem 39. Geburtstag zum 25-jährigen Jubiläum des Amstel-Gold-Race wurde erstmals einen Tag vor den Profis das Rennen auf der Originalstrecke für ‚Trimmer‘ veranstaltet. Das […]

Weiterlesen

TRONDHEIM – OSLO

Die große Kraftprobe – ‚den store styrkepröven‘ in norwegisch – diesen Titel trägt das alljährlich zur Mitt-Sommer-Nacht ausgetragene Langstrecken-Radrennen für jedermann von Trondheim nach Oslo über 540 km. Am ersten Samstag nach der längsten Nacht des Jahres, in der es auch in Mittelnorwegen nicht wirklich dunkel wird, starten je nach Wetterlage zwischen 3000 und 6000 Radverrückte aus der ganzen Welt zu dieser […]

Weiterlesen